FAQ / Anleitungen

Hier erhalten Sie Antworten auf viele Ihrer Fragen, sowie Anleitungen, Info-Material und mehr.

Vermissen Sie Antworten zu einem speziellen Thema? Senden Sie uns einfach ein email.
Wir freuen uns über Ihr Interesse und werden diese Seite Zug um Zug weiter ergänzen.

Erklärung der unterschiedlichen Kissenfüllungen:

Erklärung : Zirbenholz & Arvenholz

Die Zirbelkiefer, Königin der Alpen, wächst zwischen 1500 m bis 2300 m, überwiegend in Südtirol, im Ötz- und Zillertal, der Steiermark, der Schweiz und den Karpaten.

Die Kraft und Wirkung der Zirbel wird in Form von ätherischen Ölen an uns weitergegeben und hat einen unverkennbaren aromatischen Duft.

Zirbenholz enthält Pinosylvin, für diese Substanz ist eine toxische Wirkung gegenüber Schadorganismen ( Pilze, Bakterien ) nachgewiesen. Es ist antibakteriell und bakteriostatisch, d.h. es hemmt das Entstehen von Allergieauslösern und verbessert somit das Wohlbefinden von Allergie geplagten Menschen. Die Harze und Öle des Holzes verleihen eine gute Schutzwirkung.

Erklärung : Zirbenbalsam

Zirbenbalsam

Muskel und Gelenksalbe aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen

Arnikaextrakt: Prellung, Verstauchung, Quetschung

Rosmarinextrakt: entspannend, entkrampfend

Wacholderbeeröl,: Muskelverspannung, rheumatische Beschwerden

Rosskastanienextrakt: geschwollene Füße, Krampfadern

Eucalyptusöl: bei Erkältung, durchblutungsfördernd

Teebaumöl: antibakteriell

Zirbenöl: antibakteriell

Anzuwenden bei Beschwerden mit Muskeln und Gelenken, sowie des gesamten Bewegungsapparates, rasch wirksam bei Wadenkrämpfen – Beine von unten nach oben einmassieren, bei Migräne und Kopfschmerzen – Schläfen und Nacken und Schulterpartie einmassieren.

Anzuwenden auch bei Verkühlung und Erkältung auf Hals, Brust und Rücken Behandeln sie die betroffenen Körperstellen 2 bis 3 mal täglich.

Erklärung : Zirbenöl

Zirbenöl

Das Zirbenöl hat entzündungshemmende, antibakterielle und schleimlösenden Eigenschaften.

Zirbenöl können Sie zur Inhalation, für die Duftlampe, als Saunaaufguss und für viele weitere Möglichkeiten verwenden.

In der Duftlampe verbreitet Zirbenöl einen weichen, harmonischen, holzigen, wohltuenden Geruch. Es eignet sich bestens zur Raumluftreinigung gegen schlechte Gerüche und neutralisiert die unangenehmen Düfte. Auf den Staubsaugerbeutel getropft duften die Räume herrlich nach Zirbe und reinigen gleichzeitig die Luft. Bei der Inhalation hilft es gegen Erkältungen und Nebenhöhlenentzündungen, Atemwege werden frei und Hustenschleim löst sich. Kopfschmerzen können weniger werden werden und es ist entzündungshemmend  und somit gut gegen unreine Haut. Für die Inhalation geben Sie einige Tropfen in heißes Wasser. Oder Sie nehmen ein heißes Bad und geben 2 bis 3 Tropfen in die Wanne. Als Saunaaufguss können Sie z.B. Zirbenöl, Zitronensaft und Ingwertee gut miteinander vermischen (100mml Zirtronensaft, 100ml Ingwertee, 2 Tropfen Zirbenöl). Im Kleiderschrank ist es eine hervorragende Mottenabwehr und in der Obstschale gut gegen Fruchtfliegen. Im Kampf gegen die Hausstaubmilbe geben Sie 10 Tropfen Zirbenöl in 500ml destilliertes Wasser nd sprühen damit großzügig Ihre Matratze, Bettdecke und Kissen ein, danach lassen Sie es gut abtrocknen  und saugen es ab.

Erklärung : Zirben-Wasser-Karaffe

Zirben-Wasser-Karaffe

Zirbenholz in Form einer Kugel, eines Kreisel´s, Multistöpsel´s oder Stöpsel´s verschließt die Karaffe, behütet den Inhalt und versetzt ihn mit angenehmen Zirbenduft der das Wasser „weicher“ werden lässt und zu vermehrtem Trinken anregt.

Einfach den Zirbendeckel auf die mit Wasser gefüllte Karaffe stecken ( der Deckel darf nicht mit Wasser in Berührung kommen ) und je nach gewünschter Geschmacksintensität ca. 30 bis 45 Minuten ziehen lassen.

Erklärung : Zirben Brotkasten

Ein Brottopf aus Zirbenholz, die vielleicht gesündeste Art Brot aufzubewahren

Ein Brottopf aus Zirben- Arvenholz sollte naturbelassen bleiben damit die antibakteriell wirkenden Öle des Zirbenholzes die positive Wirkung entfalten können.

Zirben- Arvenholz enthält einen hohen Anteil des Enzyms Pinosylvin was nachweislich gegen Schimmelpilze wirkt, Keime können sich nicht bilden oder ansiedeln.

Zirbenholz besitzt von Natur aus die Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen, sie zu speichern und bei Bedarf wieder abzugeben, dadurch kann Ihr Brot länger frisch bleiben.

Zur Reinigung wischen Sie den Topf mit einem leicht feuchten Tuch aus.

Was Sie bei Bedarf auch machen können, ist den Topf innen & außen leicht abzuschleifen, dadurch werden die Poren wieder frei.

Erklärung : Wärmekissen

Liebe Kundin, lieber Kunde,

wir haben hier einige wichtige Informationen für Sie zusammengestellt. Lesen Sie diese aufmerksam durch, dann werden Sie lange Freude mit diesem Artikel haben. Bei Weitergabe des Artikels geben Sie auch diese Produktinformation mit.

Sicherheit

Da es sich um ein Produkt mit Naturbestandteilen handelt, ist es für Allergiker oder für Personen mit Immunschwäche ungeeignet.

Der Artikel darf nicht verwendet werden, wenn eine Person Wärme oder Kälte nicht richtig wahrnehmen kann. Kleine Kinder reagieren empfindlicher auf Wärme und Kälte. Bestimmte Krankheiten, wie z.B. Diabetes können mit Temperatur-Empfindungsstörungen einhergehen. Behinderte oder Gebrechliche können sich eventuell nicht bemerkbar machen, wenn es Ihnen zu warm oder zu kalt wird.

Verwenden Sie den Artikel deshalb nicht bei Kindern unter 3 Jahren, Hilflosen, Kranken bzw. hitzeunempfindlichen Personen.

Wenn Sie Zweifel haben oder bei Kreislaufbeschwerden, fragen Sie Ihren Arzt.

Um Hautverbrennungen zu vermeiden, testen Sie die Temperatur vor Gebrauch mit Ihrem Handrücken.

WIRKUNGSWEISE

Wo und wie sollte man diese Methode einsetzen?

Bei Muskelverspannungen, akutem Hexenschuß, Nackensteife, rheumatischen Beschwerden oder einfach als Wärmequelle für Sie und Ihr Kind.

Eigenschaften und Wirkungsweise

Dieses Wärmekissen eignet sich hervorragend für die Wärmeanwendung. Im Backofen und Mikrowelle können Sie das Kissen problemlos erwärmen.

Das Besondere an diesem Wärmekissen

  • einfache und schnelle Handhabung
  • vollkommen trockene Energieabgabe
  • es wird eine wohltuende Wärme direkt auf den Körper übertragen

Das „trockene“ Wärmekissen hält die Wärme länger als jede Wärmflasche und passt sich der Körpertemperatur an.

Symbol Mikro und Backofen Erwärmen im Backofen und Mikrowelle

Erhitzen Sie das Wärmekissen im Backofen bei ca. 150° C ca. 15 Minuten, das kommt auch auf die Kissengröße an. Für die Nutzung in der Mikrowelle erwärmen Sie das Kissen zunächst bei mittlerer Leistung (Watt 600) etwa 2 Minuten. Ist die gewünschte Wärme noch nicht erreicht, in Abständen von 15 Sekunden weiter erhitzen. So erhält das Wärmekissen die entsprechende und gewünschte Temperatur.

Vorsicht ist geboten bei:

Durchblutungsstörungen der äußeren Arterien, Durchblutungsstörungen von Geweben, schweren Empfindungsstörungen, Wärmeüberempfindlichkeit, schweren Herz- oder Kreislauferkrankungen, sowie Nieren- und Blasenerkrankungen.

Achtung

Bei Kleinkindern sollten Sie das Wärmekissen vor der Anwendung erst ca. 5 Minuten abkühlen lassen.

Warnhinweis

Immer (oder regelmäßig) eine Tasse Wasser mit in den Backofen oder die Mikrowelle stellen.

Zwischen den Gebrauchsphasen vollständig auskühlen lassen (mindestens 60 Minuten).

Pflegehinweise

Sie sollten das Wärmekissen immer trocken lagern.

Waschen können Sie das Kissen nicht, aber fragen Sie uns nach einem passenden Überzug, der bietet Schutz und ist waschbar.

Erklärung : Hanf

Seit mehreren tausend Jahren ist die Wirkung von Hanf bekannt. Bereits von chinesischen Ärzten und auch im alten Ägypten wurde die Wirkung der Cannabis Pflanze festgehalten. In Deutschland war es auch Hildegard von Bingen, die diese Heilkräfte erkannte.
Hanf ist eine der ältesten und bekanntesten Nutzpflanzen unseres Planeten und die Menschheit hat sich schon seit tausenden von Jahren ihrer bedient. Er wird eingesetzt als Rohstoff für Fasern, Medizin, Öle oder Genussmittel.
Hanfblätter als Zugabe können Ihnen einen beruhigenden Schlaf schenken und Stresssituationen erleichtern. Durch die Körperwärme werden die ätherischen Öle des Hanfes freigesetzt und entfalten so ihre wohltuende Wirkung.
Der irischen Arzt William Brooke O’Shaughnessy veröffentlichte bereits 1839 einen Bericht über die schmerzlindernde, muskelentspannende und krampflösende Wirkung des beinhalteten CBD.

Erklärung : Die Blume des Lebens

Die Blume des Lebens ist Symbol für die Schöpfung und das ganze Universum.

Es steht für Harmonie von Körper, Geist und Seele, wirkt ausgleichend zwischen Intellekt und Intuition. Das Kraftvolle Symbol kann auf viele Arten zum Energetisieren und Harmonisieren verwendet werden.

Dieses Kraftvolle Symbol findet sich in vielen Kulturen, Religionen und auch in unseren Produkten wieder. Es ist in seiner schlichten Schönheit und Vollkommenheit ein Sinnbild für den immerwährenden Schöpfungsprozess und trägt dazu bei, die Strukturen von Wasser neu und harmonisch zu ordnen. Jedes Wassermolekül nimmt seine Ur-Harmonie wieder auf und richtet sich danach aus, das Wasser wird an seinen „Urcode“ erinnert und ordnet sich wieder symmetrisch, wie es seine Grundstruktur, dem Hexagon, entspricht, auf unseren Wärmekissen geht die Information auf unsere Zellen über und wir fühlen uns gut.

Die „Blume des Lebens“ besteht aus mehreren, einander überlappenden Kreisen, Ausgangspunkt ist der Kreis in der Mitte. Darin spiegelt sich eine geometrische Grundstruktur, die aufzeigt, dass alles Leben ursprünglich aus einer Quelle kommt.

Stichwort Zellteilung. Die Zellteilung geht so lange weiter, bis jedes Lebewesen seine zu ihm passende, harmonische Form erreicht hat.

Erklärung : Der Goldene Schnitt

Schon seit der Antike gelten Proportionen, denen der „Goldene Schnitt“ zugrunde liegt, als Inbegriff von Schönheit und Ästhetik. Auch heute noch findet sich diese perfekte Ausgewogenheit in der Kunst, der Architektur, im Design und natürlich auch in der Natur, beispielsweise bei der Anordnung von Blättern und in Blütenständen mancher Pflanzen.

Als „Goldener Schnitt“ bezeichnet man das Teilungsverhältnis einer Strecke oder anderen Größe, bei dem das Verhältnis des Ganzen zu seinem größeren Teil, dem Verhältnis des größeren zum kleinere Teil entspricht. Als Formel für dieses Größenverhältnis gilt die aus der Mathematik bekannte Zahl „Phi“ 1.618. Das große „Phi“ bezeichnet in der Mathematik den irrationalen Zahlenwert des „Goldenen Schnittes“.

Einige unserer Glaskaraffen wurden nach diesen Maßstäben entworfen.

Erklärung : Amaranth Augenmaske

Amaranth Augenmaske

Unsere Augen werden im Alltag aus den unterschiedlichsten Situationen heraus belastet, geben Sie ihnen Ruhe und Entspannung.

Die Füllung unserer Amaranth Augenmaske ist aus biologischem Anbau. Amaranth behält bei Zimmertemperatur kühlende Eigenschaften. Es passt sich optimal Ihrer Gesichtsform an und entfaltet beim Auflegen in der Regel sofort eine kühlende und wohltuende Wirkung. Es wirkt abschwellend mit leichtem Akupressur Effekt.

Bringen Sie Ihren Körper in eine entspannte Lage, sitzend oder liegend. Legen Sie die Maske auf Ihre Augen auf. Nach 5 bis 10 Minuten erleben Sie bereits eine erfrischende Kühle und regenerierende Wirkung. Ihre Augen erholen sich, wie nach mehreren Stunden Schlaf.

Die Bio-Amaranth Augenmaske kann beruhigend und lindernd wirken bei gereizten und entzündeten Augen / geschwollenen und müden Augen / bei Augenzucken / bei Kopfschmerzen, Kopfdruck und Migräne / nach langen Autofahrten / nach stressigen Arbeitstagen am PC / nach längerem Fernsehen / nach langen Flügen / nach dem Sonnenbaden oder zur Meditation / zur Entspannung / vor dem abendlichen Ausgehen

Schlafkissen : Dinkelspelz

Dinkel als Dinkelspelz, Dinkelschale oder Dinkelspreu ist agrarhistorisch ein sehr altes Getreide bzw. eine der ältesten Kulturpflanzen überhaupt und gilt als Vorläuferpflanze des Weizens, es enthält einen doppelten Spelz, den Dinkelspelz und den Vorspelz. Die natürlichen Eigenschaften des Dinkels mit Mineralien wie Eisen, Magnesium, B-Vitamine und antibakterielle Kieselsäure fördern das gesundheitliche Wohlbefinden. Kieselsäure ist ein biologischer Urstoff, der dem Bindegewebe Festigkeit und Widerstandsfähigkeit gibt, die Kollagenbildung in der Haut fördert und zudem entzündungshemmend auf den Organismus wirkt. Dinkel zeichnet sich durch absolute Schadstofffreiheit aus und benötigt keine Pestizide bzw. chemische Düngemittel. Dinkel war ein wesentlicher Bestandteil der „Hildegard-von-Bingen-Medizin“, Hildegard von Bingen bezeichnete Dinkel als „das beste aller Getreide“, als die Königin unter den Getreiden. Frühgeborene und kränkliche Kinder wurden früher gerne auf Dinkelspreu Matratzen gebettet.

Das Nackenstützkissen mit Bio Dinkelschalen bietet Entspannung bei einem leisen Rieselgeräusch, eine optimale Anpassung, eine äußerst formstabile und elastische Unterstützung, eine verbesserte Druckverteilung, wirkt beruhigend, schmerzlindernd, durchblutungsfördernd und bietet eine ergonomische Unterstützung für den Halswirbel- und Nackenbereich. Das Nackenstützkissen ist atmungsaktiv und hat einen hervorragenden Temperaturausgleich. Durch die hohe Luftdurchlässigkeit und den natürlichen Feuchtigkeitstransfer schwitzt man deutlich weniger und verhindert unangenehme Stauwärme. Sie können bei einem 8 Stunden Schlaf bis zu 500 ml Wasser verlieren. Gegenüber weichen Federkissen, die sich beim Schlafen platt liegen, behält das Dinkelkissen seine Form und passt sich jeder Lage an. Im Vergleich mit Bio Hirse, Bio Buchweizen oder Schafwollefüllungen ist die Luftdurchlässigkeit etwas höher.

Diese Wirkungen können durch leichtes erwärmen, z.B. auf dem Kachelofen noch erhöht werden. (Keine Mikrowelle!) Da sich im Dinkelspelz keine Hausstaubmilben, Keime und Pilze halten, ist es auch für Allergiker bestens geeignet.

Schlafkissen : Buchweizen

Ein Kissen mit Bio Buchweizenfüllung bietet Entspannung bei einem Rieselgeräusch, eine optimale Anpassung, eine äußerst formstabile Unterstützung, eine verbesserte Druckverteilung und eine ergonomische Unterstützung für den Halswirbel- und Nackenbereich. Das Nackenstützkissen ist elastisch, atmungsaktiv und hat einen hervorragenden Temperaturausgleich. Durch den hohen Gehalt an lebenswichtigen Aminosäuren, Vitaminen, Rutin sowie Mineralstoffen ist Buchweizen äußerst gesund,  glutenfrei und eignet sich sehr gut für Allergiker und Menschen mit einer Weizenunverträglichkeit. Rutin kann eine positiv verstärkte Wirkung für Haargefäße, Bindegewebe und Blutgefäßwänden haben. Die enthaltenen Bioflavonoide haben eine positive Antioxidationswirkung und sind an vielen Stellen des Körpers aktiv.  Durch die gute Luftdurchlässigkeit und den natürlichen Feuchtigkeitstransfer schwitzt man deutlich weniger und verhindert unangenehme Stauwärme. Sie können bei einem 8 Stunden Schlaf bis zu 500 ml Wasser verlieren. Gegenüber weichen Federkissen, die sich beim Schlafen platt liegen, behält das Buchweizenkissen seine Form und passt sich jeder Lage an. Im Vergleich mit Bio Hirse, Bio Dinkel oder Schafwollefüllungen ist die Stützstabilität etwas höher.

Durch den Reißverschluss im Inlett können Sie die Füllmenge optimal und individuell auf Ihre Bedürfnisse, Ihre Körperform und Ihr Gewicht anpassen indem Sie Füllmenge entnehmen oder zuführen.

Aus Gründen des Komforts und der Hygiene empfehlen wir einen Austausch der Füllung nach ungefähr zwei Jahren vorzunehmen, die passende Buchweizenmenge haben wir als losen Füllstoff vorrätig für Sie.

Wenn Sie sich bei der Wahl des richtigen Kissens noch nicht sicher sind, beraten wir Sie gerne.

Schlafkissen : Hirsespelz

Eine Kissenfüllung mit Bio Hirseschalen bietet eine geruchsneutrale Entspannung, eine optimale Anpassung, eine äußerst formstabile Unterstützung, eine verbesserte Druckverteilung, wirkt beruhigend, schmerzlindernd, durchblutungsfördernd und bietet eine ergonomische Unterstützung für den Halswirbel- und Nackenbereich. Das Nackenstützkissen ist elastisch, atmungsaktiv und hat einen hervorragenden Temperaturausgleich. In den Hirseschalen befinden sich Mineralien wie Eisen, Magnesium, B-Vitamine und bis zu 90% antibakterielle Kieselsäure. Kieselsäure ist ein biologischer Urstoff der dem Bindegewebe Festigkeit und Widerstandsfähigkeit gibt, die Kollagenbildung in der Haut fördert und zudem entzündungshemmend auf den Organismus wirkt. Durch die hohe Luftdurchlässigkeit und den natürlichen Feuchtigkeitstransfer schwitzt man deutlich weniger und verhindert unangenehme Stauwärme. Sie können bei einem 8 Stunden Schlaf bis zu 500 ml Wasser verlieren. Gegenüber weichen Federkissen, die sich beim Schlafen platt liegen, behält das Hirsekissen seine Form und passt sich jeder Lage an. Im Vergleich mit Bio Dinkel oder Bio Buchweizen ist die Anpassung durch die viel feinere Körnung individueller, anschmiegsamer und geräuscharm. Hirse ist Glutenfrei und für Allergiker geeignet.

Durch den Reißverschluss im Inlett können Sie die Füllmenge optimal und individuell auf Ihre Bedürfnisse, Ihre Körperform und Ihr Gewicht anpassen indem Sie Füllmenge entnehmen oder zuführen.

Aus Gründen des Komforts und der Hygiene empfehlen wir einen Austausch der Füllung nach ungefähr zwei Jahren vorzunehmen, die passende Hirsemenge haben wir als losen Füllstoff vorrätig für Sie.

Wenn Sie sich bei der Wahl des richtigen Kissens noch nicht sicher sind, beraten wir Sie gerne.

Schlafkissen : Schafwolle

Eine Kissenfüllung mit Schafwolle ist weich und kuschelig. Die dabei verwendete Schafschurwolle ist gereinigt und zu Schurwoll-Noppen verarbeitet. Schafwolle hat eine antirheumatische und temperaturausgleichende Wirkung mit sehr hoher Feuchtigkeitsaufnahme. Wolle kann bis zu einem Drittel ihres Eigengewichtes an Feuchtigkeit speichern und an die Raumluft abgeben ohne selbst nass zu wirken. Sie wirkt isolierend gegen Kälte und Hitze und hat somit die Eigenschaften, im Winter wohlig warm zu sein und im Sommer kühlend zu wirken. Durch die gute Luftdurchlässigkeit und den natürlichen Feuchtigkeitstransfer schwitzt man deutlich weniger und verhindert unangenehme Stauwärme. Sie können bei einem 8 Stunden Schlaf bis zu 500 ml Wasser verlieren. Schafwolle besitzt einen eigenen Reinigungseffekt an der frischen Luft, ist Schmutzabweisend, antibakteriell und zudem sehr elastisch.

Durch den Reißverschluss im Inlett können Sie die Füllmenge optimal und individuell auf Ihre Bedürfnisse, Ihre Körperform und Ihr Gewicht anpassen indem Sie Füllmenge entnehmen oder zuführen.

Wenn Sie sich bei der Wahl des richtigen Kissens noch nicht sicher sind, beraten wir Sie gerne.

Schlafkissen : Rosshaar

Ein Kissen mit Rosshaar gefüllt zeichnet sich durch sehr hohe Festigkeit und Stützkraft aus und bietet als feste Unterlage, eine  langanhaltende, ergonomische Unterstützung für den Halswirbel- und Nackenbereich. Durch die Kräuselung halten sie dem Körpergewicht wie eine Spiralfeder stand und bleiben unter der Körperlast sehr atmungsaktiv mit hervorragendem Temperaturausgleich. Durch die hohe Luftdurchlässigkeit und den natürlichen Feuchtigkeitstransfer schwitzt man deutlich weniger und verhindert unangenehme Stauwärme. Besonders für Menschen die zum Schwitzen neigen und für Rheumatiker sind Rosshaarkissen die einzige Alternative. Sie helfen bei der Gesundung von Allergikern (Hausstaub, Schadstoff, Tierhaar) und Personen mit Hautproblemen (Ekzeme, Schuppenflechte, Neurodermitis). 100% Natur innen und außen entlasten das Immun- und Abwehrsystem. Rosshaar und Baumwolle werden zu 100% nach ökologischen Gesichtspunkten produziert. Der Schlaf wird gesünder und in Folge auch der Mensch. Erdstrahlen und auch Elektrosmogbelastungen werden reduziert. Rosshaare schützen vor elektrostatischer Aufladung und verhelfen somit zu entspanntem schlafen.

Gegenüber weichen Federkissen, die sich beim Schlafen platt liegen, behält das Roßhaarkissen seine Form und passt sich jeder Lage an. Naturhaare haben weiterhin den Vorteil, dass sie über einen natürlichen Restfettgehalt verfügen und somit natürlich gegen Schmutz wirken.

Durch den Reißverschluss im Inlett können Sie die Füllmenge optimal und individuell auf Ihre Bedürfnisse, Ihre Körperform und Ihr Gewicht anpassen indem Sie Füllmenge entnehmen oder zuführen. Eine genaue Beschreibung dafür und wie Sie Ihr Kissen reinigen ist in einer extra beiliegenden Produktbeschreibung exakt aufgeführt.

Die Rosshaare schützen vor elektrostatischer Aufladung und reduzieren Erdstrahlen sowie Elektrosmogbelastungen. Die Energie der Rosshaare aktiviert die Energiezentren (Chakren). Die Vitalität des Pferdes überträgt sich auf den Menschen, Energieblockaden können dadurch leicht aufgelöst werden.

Die Pferde- und Rinderhaare sind bis max. 30°C waschbar. Am besten mit einem Wollwaschmittel und im Schonwaschgang. Anschließend können die Haare im Trockner mit dem Programm „Bügelfeucht“ oder an der frischen Luft getrocknet werden. Empfehlenswert ist, das Kissen 4-5 mal im Jahr mit geöffnetem Reißverschluß an der frischen Luft in der Vormittagssonne auslüften zu lassen. Nach 7-10 Jahren empfehlen wir, das Kissen aufarbeiten zu lassen.

Eingewöhnung: Geben Sie Ihrem Körper 1-2 Wochen Zeit, um sich an das Kissen zu gewöhnen. Nach der Eingewöhnungsphase lassen sich die Kissen individuell an jeden Körper anpassen.

Wenn Sie sich bei der Wahl des richtigen Kissens noch nicht sicher sind, beraten wir Sie gerne.

Edelstein - Stäbe, Fragen & Antworten

  1. Wie wende ich meinen Mineralstab richtig an?
    1. Stellen Sie Ihren Mineralstab in eine mit Wasser gefüllte Karaffe und schon nach kurzer Zeit, nach ca. 7 Minuten können Sie Ihr Edelsteinwasser genießen.
    2. Sie können den Mineralstab nach dieser Zeit aus dem Wasser nehmen oder Sie belassen ihn ständig im Wasser. Auf die Wirkung hat dies keinen Einfluss.
  2. Welchen Einfluss haben die Edelsteine in den Glaszylindern auf das Wasser?
    1. Der Mensch besteht zu 70% aus Wasser. Wasser ist das Elixier des Lebens! Entscheidend für die Gesunderhaltung ist eine ausreichende Zufuhr von reinem, frischem Wasser.
    2. Die Edelsteine sind uralte Speicher für Energie und geben dem Wasser seine reinste, ursprüngliche Information zurück.
    3. Die Wirkung der Edelsteine auf das Wasser wurde bereits vor über 1000 Jahren u.a. von Hildegard von Bingen dokumentiert.
    4. Nach der Behandlung mit Mineralstäben hat das Wasser nachweislich eine vergleichbare Kristallstruktur wie reines frisches Quellwasser.
  3. Wie können die Edelsteine das Wasser durch das Glas hindurch informieren?
    1. Edelsteine werden schon seit sehr langer Zeit direkt in das Wasser gegeben um es positiv zu beeinflussen.
    2. Ein modernes Missverständnis ist jedoch, dass die Steine konkrete physikalische Soffe oder gar Mineralien an das Wasser abgeben oder absondern sollen. Dem ist gerade NICHT so.
    3. Edelsteine sind uralte Speicher für Energie. Diese Energie geben sie an das Wasser ab und verleihen ihm so neue Frische wie man sie sonst nur von Quellwasser kennt.
    4. Diese Energie wirkt durch das Glas hindurch wie bei Sonnestrahlen oder magnetischen Feldern die Glas ebenfalls mühelos „passieren“
  4. Schmeckt das Wasser auch anders nach oder durch die Anwendung?
    1. Ja. Hier kommt die eigene Sensibilität ins Spiel und man empfindet das Wasser mal weicher, mal härter, frischer oder auch intensiver.
  5. Schmeckt man bei den verschiedenen Edelsteinvariationen einen Unterschied?
    1. Ja. Aber auch hier liegt es an Ihrem Geschmackssinn den geschmacklichen Unterschied festzustellen, jedoch ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Variationen nicht so groß als wenn Sie eine Karaffe mit oder ohne einem Edelsteinstab haben.
  6. Wie lange muss ich meinen Mineralstab in das Wasser stellen bis die Edelsteine wirken?
    1. Experten der Steinheilkunde empfehlen den Mineralstab mindestens 7 Minuten lang in eine Karaffe zu geben.
  7. Wie pflege und reinige ich meinen Mineralstab und meine Karaffe?
    1. Reinigen Sie den Mineralstab einfach mit fließendem Wasser und lassen Sie ihn lufttrocknen.
    2. Kalkrückstände in der Karaffe entfernen Sie, indem Sie ein paar Tropfen Essigessenz oder Zitronensäure in die mit Wasser gefüllte Karaffe geben, diese über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag gründlich ausspülen.
    3. Einen für viele Karaffen passenden Karaffentrockner aus Edelstahl mit Gummischutz haben wir natürlich auch für Sie.
  8. Wie lange bleibt das Wasser in meiner Karaffe trinkbar?
    1. Das hängt wesentlich von der Wasserqualität ab, ob es z.B. gefiltert oder ungefiltert ist, aber in der Regel können Sie das Wasser problemlos auch nach 2-3 Tagen trinken.
  9. Wann soll ich das Wasser austauschen?
    1. Geschmackssache, aber wir empfehlen den Tausch nach spätestens 3 Tagen. Nehmen Sie das übrige Wasser zum Pflanzengießen, Ihre Pflanzen freuen sich.
  10. Verliert das Wasser wieder seine Energie wenn ich meinen Mineralstab entferne?
    1. Sie können den Mineralstab nach 7 Minuten aus dem energetisierten Wasser entfernen, das Wasser behält seine positiven Informationen.
    2. Achten Sie bitte darauf, daß das Wasser nicht in unmittelbarer Nähe von Strahlungsquellen steht weil diese das Wasser negativ beeinflussen können.
    3. Selbstverständlich können Sie den Mineralstab auch ständig in de Karaffe belassen. Es sieht nicht nur schöner aus sondern schützt das Wasser auch vor schädlichen Fremdinformationen.
  11. Wie lange „hält“ die Wirkung der Steine an?
    1. Hier gehen die Meinungen auseinander. Jedoch ist die Energie der Steine bereits seit Jahrtausenden in ihnen gespeichert. Lange befinden sich die Steine im Berg, in der Erde oder unter Wasser bis sie gefördert werden, warum sollten sie also gerade jetzt an Kraft verlieren?
  12. Muss ich die Steine regelmäßig aufladen?
    1. Nein. Aber auch hier gibt es die Auffassung, daß man die Steine im Glaszylinder regelmäßig in die Morgensonne legen soll damit sie wieder stärker aufgeladen werden. Das sollten wir alle schaffen.
  13. Welches Wasser soll ich verwenden?
    1. Nutzen Sie am besten gewöhnliches, stilles Trinkwasser. Da natürlich auch die Inhaltsstoffe der verschiedenen Wasser einen Einfluss auf den jeweiligen Geschmack haben, ist die Wahl des Wassers meist „Geschmackssache“.
    2. Wasser mit Kohlensäure eignet sich genauso, nur wenn es länger offen in der Karaffe ist läßt der gewünschte Perleffekt nach

Edelstein - Stäbe, Inhalt und Wirkung

Mit Edelsteinen die Trinkwasserqualität zu verbessern ist keine neue Idee – schon Hildegard von Bingen beschrieb die besondere Wirkung von Edelsteinen.

Mit den Edelstein – Stäben haben Sie eine einfache, praktische, hygienische und schnelle Möglichkeit Ihr eigenes Edelsteinwasser herzustellen.

Abspecken

mit Magnesit, roter Jaspis und Bergkristall.

Der Stoffwechsel wird angeregt, der Geist beruhigt sich.

Alles ist in Verbindung

mit Bergkristall, Rosenquarz, Schörl, versteinertes Holz, Chalcedon.

5 Elemente Mischung für das Medizinrad ( Erde, Luft, Feuer, Wasser, Äther ).

Ausrichtung & Verbindung

mit Kunzit, Mondstein, Aquamarin, Bergkristall.

Kunzit für die Treue zu sich selbst, Mondstein stärkt unsere Intuition, Aquamarin für Weitsicht, verfeinert mit Bergkristall.

Der Schnarchstab

mit Smaragd, Heliotrop, Ozean-Chalcedon und Bergkristall.

Kann gegen Schnarchen wirken.

Dynamik & Regeneration

mit Rubin-Zoisit und Bergkristall.

Kann das Immunsystem und die Regenerationskraft des Körpers stärken.

Easy Livin‘

mit Bergkristall und Dumortierit.

Fördert Zuversicht sowie Mut und lässt Sie das Leben einfacher nehmen.

Erneuerung

mit Ozean-Chalcedon und Bergkristall.

Kann positiv, belastbar und gelassen machen und fördert einen erholsamen Schlaf.

Es fließt

mit Sodalith, Chalcedon, Bergkristall und Labradorit.

Um in Fluss zu kommen.

5 Elemente Mischung

mit Rosenquarz, versteinertes Holz, Amethyst, Chalcedon und Rhyolith.

Die 5 Edelsteine stehen jeweils für ein Element der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).

Inneres Gleichgewicht

mit Halit.

Halit ist der „Edelstein“ unter den Salzen für Schutz, Reinigung und inneres Gleichgewicht.

Klarheit

mit Bergkristall pur.

Der Bergkristall kann Klarheit sowie Ordnung verschaffen, Blockaden lösen und das Energiesystem harmonisieren.

Kommunikation

mit Chalcedon und Bergkristall.

Unterstützt Kommunikation und Selbstausdruck und kann bei Atemwegskrankheiten behilflich sein.

Lebendige Vielfalt

mit Mookait aus Australien.

Für lebendige Vielfalt, Abwechslung, Freude, intensive Erfahrung, Entwicklung und Stabilität.

Lebensatem

mit Bergkristall und Aquamarin.

Für Klarheit und Weitsicht. Aquamarin kann sich positiv auf die Atemwege auswirken.

Lebensrhythmus

mit Bergkristall und Granat.

Fördern Mut, Hoffnung und Krisenbewältigung.

Liebe & Harmonie

mit Rosenquarz.

Kann das Einfühlungsvermögen steigern, eigene Bedürfnisse oder Wünsche anderer verdeutlichen und harmonisieren.

Loslassen & Verzeihen

mit Rhodonit und Bergkristall.

Hilft dabei, mit jeder Art von Lebenswandel umzugehen und einen neuen Abschnitt zu beginnen.

Motivation & Eigenständigkeit

mit Apatit und Bergkristall.

Unterstützt Offenheit, Wachstum, Energie, Antrieb & Motivation.

Neubeginn

mit Rutilquarz, Granat, Tigereisen und Bergkristall.

Kann Kraft für einen neuen Start geben.

Notfallwasser

mit Bergkristall, Amethyst, Obsidian und Rhodonit.

Blockaden oder Ängste können gelindert werden.

Orientierung & Wachstum

mit Smaragd und Bergkristall.

Der Geist kann ruhen und die gewonnene Energie steht für neue Pläne zur Verfügung.

Phantasie, Kreativität & Wahrheit

mit Labradorit aus Madagaskar und Bergkristall.

Beflügelt durch seine Farbenvielfalt die Fantasie und kann das Erinnerungsvermögen verbessern.

Sanfte Reinigung

mit Chrysopras und Bergkristall

Chrysopras ist der Stein für Ebtschlackung und Konfliktlösung. Bergkristall fördert den Energiefluss.

Schungit

mit Bergkristall.

Verbindung zu Mutter Erde. Der Bergkristall unterstützt diese Prozesse sanft und bringt Klarheit, Bewusstheit und eine gute Energieversorgung.

Schutz & Abgrenzung

mit Heliotrop und Bergkristall.

Kann dabei helfen, sich von Dingen abzugrenzen und unangenehme Einflüsse fernzuhalten.

Selbstbestimmung

mit Amazonit, Mondstein und Bergkristall.

Wirkt ausgleichend und kann Stimmungsschwankungen besänftigen.

Sicherheit & Intuition

mit Bergkristall und Mondstein.

Fördern den festen Standpunkt, Bewusstsein und Vertrauen auf unsere Intuition.

Unabhängigkeit

mit Peridot und Bergkristall.

Negative Gefühle wie Egoismus, Neid oder Herzlosigkeit können ins Gegenteil gekehrt werden.

Unbeschwertheit & Geduld

mit Aventurin, Prasem und Bergkristall.

Grüne Quarze unterstützen ein entspanntes, einfaches und stressfreies Leben.

Vitalmischung

mit Amethyst, Rosenquarz und Bergkristall.

Der Klassiker: fördert Wahrnehmung, Intuition, Einfühlungsvermögen und Balance der Körperfunktionen.

Vom Chaos zur Lebensfreude

mit Granat, Bergkristall und Mookait.

Granat, der Stein der Krisenbewältigung, fördert Gelassenheit, Mut und Ausdauer. Bergkristall bringt Klarheit und Mookait schafft Lebensfreude.

Von der Spannung zur Entspannung

mit Magnesit und Bergkristall.

Unterstützt Selbstannahme, Entspannung & Geduld.

Wir weisen darauf hin, dass die Heilmöglichkeiten von Edelsteinen und sogenannten Heilsteinen, Mineralien und Kristallen, wissenschaftlich nicht nachgewiesen oder medizinisch anerkannt sind. Sie ersetzen keinen ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe.

Die Optik der Edelstein – Stäbe kann, je nach Form und Größe der Steine, von den gezeigten Bildern abweichen.

Kräuterkissen : Heublumenkissen

Die naturbelassenen Heublumen ( Arnika, Thymian, Steinklee, Lavendel und Löwenzahn ) besitzen ausleitende, entkrampfende, schmerzauflösende, schlaffördernde, beruhigende und harmonisierende Eigenschaften.

Das Heublumenkissen ist sehr Vielseitig verwendbar und kann die Beschwerden bei Gallen-, Leber- und Nierenproblemen, Hexenschuss, Darm- und Magenkoliken, Bauchbeschwerden, rheumatischen Erkrankungen, Arthritis, Arthrose, Ischialgie und Menstruationsproblemen lindern.

Anwendung:

Heizen Sie Ihr Heublumenkissen bei ca. 150 °C im Backofen auf und stellen Sie dabei zwei bis drei Tassen Wasser mit dazu, dadurch erreichen Sie eine Durchfeuchtung des Kissens. Ebenso gut können Sie Ihr Kissen aber auch über Wasserdampf aufheizen. Dazu füllen Sie einen Kochtopf etwa zu einem Drittel mit Wasser, das Kissen legen Sie in ein Sieb und hängen es darüber. Das Kissen darf aber nicht mit dem Wasser in Berührung kommen, nur die aufsteigenden Dämpfe sollen die Heublumen vollständig durchdringen.

Legen Sie das Heublumenkissen so heiß wie möglich auf die betroffenen Körperstellen und decken Sie das Kissen mit einem Frottiertuch oder einer Wolldecke ab damit die Hitze lange erhalten bleibt. Wenn das Kissen nicht mehr heiß ist muss es entfernt werden. Die Anwendung kann täglich mehrmals wiederholt werden.

Pflege:

Ein Faulen des Heublumenkissen vermeiden Sie, indem Sie das Kissen nach der Anwendung völlig durchtrocknen lassen oder in ungetrocknetem Zustand in Plastik verpackt in die Tiefkühltruhe legen.

Nicht in der Mikrowelle erhitzen, hier besteht Selbstentzündungsgefahr.

Kräuterkissen : Hanfkissen

Hanf Blüten als Schlafzugabe. Reine Blütendolden, Blätter und Blütenmehl handgesiebt, von Stängeln befreit, nur Blatt und Blütenmehl. Handgepflückte und schonend weiterverarbeitete Hanfblüten – Duftkissenqualität – THC unter 0,2% reich an CBD. Hirsespelz als sanfte Grundlage.

Gesundheit : Barfußlaufen

Barfußlaufen

Über die Füsse nehmen wir heilsame Energie auf

„Earthing oder auch Grounding“, der Wellnesshype

Barfußlaufen setzt enorme Kräfte frei und hilft bei Krankheiten.

Es geht darum, sich wieder mit der Natur zu verbinden.

Der Kontakt mit der Erdoberfläche über die nackte Haut unserer Füße kann bewiesenermaßen wahre Wunder bewirken und sogar Heilungsprozesse in Gang setzen, von denen wir wahrscheinlich niemals dachten, dass sie auf solch simple Weise funktionieren. Beim Barfußlaufen absorbieren wir die magnetische Energie unserer Erde, also die freien Elektronen. Die Füße erhalten dabei die Signale, und der der Boden fungiert als Vermittler – außer natürlich, wir schirmen sie durch Schuhe oder künstlich hergestellte Schicht wie Asphalt vom Boden ab. Die negativ geladenen Elementarteilchen stimulieren die impulsleitenden Nervenenden unserer Haut, dringen darüber in das Kollagengewebe ein und setzten so antioxidative Kräfte in uns frei – zum Beispiel gegen entzündungsfördernde freie Radikale. „Laut der traditionellen chinesischen Medizin geschieht dies über die Stimulation der an den Fußsohlen liegenden Meridiane, der Kanäle, in denen die Lebensenergie durch den ganzen Körper fließt. Sie fördern unter anderem den Entgiftungsprozess aller Flüssigkeiten im Körper.

Esoterischer Humbug?

Wie heilend und stärkend die Energie der Erdoberfläche wirklich sein kann und welche enormen Selbstheilungskräfte der Körper dadurch aktiviert, zeigt eine aktuelle Earthing Studie, die unter anderem von Energiemedizinexperte Dr. Oschman von der Universität in Pittsburgh, USA, durchgeführt wurde. Und tatsächlich konnten bei gegrondeten Menschen immense gesundheitsfördernde Effekte nachgewiesen werden: Neben der Minimierung freier Radikale (die übrigens auch für die Hautalterung verantworltich sind) sanken selbst chronische Entzündungswerte und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, das Immunsystem war gestärkt und sowohl die Wundheilung als auch die Blutqualität werden durch das Barfußlaufen verbessert.

Nebenbei steigert es auch die Schlafqualität, beruhigt das Nervensystem und lindert Stress.

Es funktioniert auf Sand, Erde, Stein, Beton und Wasser. Der Balkon zählt nicht dazu da die Stahlträger die Energie des Bodens nicht weiterleiten.

Gesundheit : Schlafen

Der Schlaf ist eine wichtige Quelle für Vitalität, Lebensfreude und Erfolg. Und neben Ernährung und Bewegung die dritte Säule für mehr Gesundheit.

9 Tipps für einen erholsamen Schlaf

  1. Freuen Sie sich auf den Schlaf
    1. Und gehen Sie erst ins Bett, wenn Sie sich wirklich müde fühlen. Sich zu zwingen , nur weil Sie am nächsten Tag viel auf dem Zettel haben, bringt nichts.
    2. Stehen Sie außerdem nachts auf, wenn Sie aufwachen und nicht gleich wieder einschlafen können. Lesen macht rasch wieder müde.
  2. Decken Sie den richtigen Bedarf
    1. Die ideale Schlafdauer ist sehr individuell. Der eine braucht 8 bis 9 Stunden, ein anderer 5 bis6, um topfit zu sein. Wenn Sie sich tagsüber oft zerschlagen fühlen oder sich nicht gut konzentrieren können, schlafen Sie ganz sicher zu wenig.
  3. Stets zur gleichen Zeit ins Bett
    1. Wen Sie regelmäßig gegen 23 Uhr ins Bett gehen, arbeiten die Erholungsfunktionen bis 3 Uhr nachts. Dann beginnt bereits das Aufwachprogramm. Das heißt also: Je länger Sie vor 3 Uhr schlafen, desto mehr Zeit hat der Körper zur Regeneration.
    2. Zur Beruhigung: Wenn Sie sich stets um 1 Uhr hinlegen, verschiebt sich die Erholungsphase bis 5 Uhr. Und Sie sind genauso fit wie ein Frühschläfer.
  4. Finden Sie die ideale Wachzeit
    1. Ob wir morgens fit sind, hängt auch davon ab, ob wir aus einer Tief- bzw. Leichtschlafphase gerissen werden. Rechnen Sie sich das aus: Nach dem Einschlafen kommt der Leichtschlaf alle 90 Minuten. Beispiel: Schlaf ab 23 Uhr, Wecker auf 6.30 Uhr.
  5. Lassen Sie sich nicht hängen
    1. Reden Sie sich nicht ein, Sie seien nicht fit, weil Sie schlecht geschlafen haben. Das führt dazu, dass Sie sich schonen, mieser Stimmung sind und abendswieder kein Auge zu kriegen.
    2. Seien Sie besser aktiv.
  6. Lassen Sie Gedanken und Probleme los
    1. Wenn wir nachts aufwachen, haben wir oft negative Gedanken, grübeln, machen uns Sorgen. Das ist hormonbedingt und ganz natürlich! Dies zu wissen kann schon helfen, trübe Gedanken beiseite zu schieben.
  7. Beruhigen Sie Ihre Nerven
    1. Am besten entspannen wir über Atmung und Muskulatur
  8. Betten Sie sich wie ein König
    1. Im Bett verbringen wir rund ein Drittel unseres Lebens. Also, geizen Sie nicht, wählen Sie ein metallfreies Bett, das reduziert den Einfluss elektromagnetischer Felder.
    2. Bei Lattenrost und Matratze lautet das Zauberwort Punktelastizität: Die Unterlage sollte nicht auf breiter Fläche nachgeben, sondern nur dort, wo gerade Druck ausgeübt wird.
  9. Optimieren Sie das Bettklima
    1. Zu Beginn der Nacht sinkt die Körpertemperatur um circa ein Grad, gegen Morgen steigt sie wieder. Zudem geben wir nachts etwa einen halben Liter Feuchtigkeit ab. Für diesen „Klimawandel“ empfehlen sich atmungsaktive Bettdecke und Unterlage.

Wie wähle ich das richtige Kissen für mich aus?

Bitte sehen Sie unseren ausführlichen Artikel hierzu hier.